Mythen

über Akne, Pickel und Mitesser

„Du bist aus der Pubertät und du hast immer noch Akne, das kann doch nicht sein“ oder „Zahncreme auf Pickel hilft Wunder“etc. Diese Unwahrheiten bzw. Mythen muss keiner ernst nehmen. Es zeigt nur, dass diejenigen, die so etwas behaupten, keine Ahnung von der Hautkrankheit Akne haben!

Allgemeine Information

Neben meinen follgenden Aufzählungen gibt es bestimmt noch andere Mythen bzw. auch angebliche Wunderprodukte. Meine Empfehlung ist daher: Gehe zu einem Hautarzt und lasse dich beraten. Zusätzlich kannst du dich in die Grundlagen, Einflussfaktoren, Behandlungsmethoden bei Akne, Pickel und Mitesser einlesen.

Hygiene

Akne wird nicht durch mangelnde Körperhygiene hervorgerufen. Durch zu häufiges Waschen wird eher der Säureschutzmantel zerstört und die Akne begünstigt. 2x am Tag waschen reicht völlig aus. Siehe richtig waschen & reinigen

Zahncreme

Besser nicht verwenden! Zahncreme ist auf Dauer nicht gut für die Haut und kann sogar Ausschläge hervorrufen. Zahncreme ist zum Zähneputzen und nicht für eine dauerhafte Aknebehandlung geeignet. Benutze vorzugsweise das Gel Cordes BPO.

Akne nur bei Jugendlichen

Es stimmt zwar, dass die Akne meistens in der Jugend (z.B. Pubertät) auftritt, aber viele Erwachsene leiden auch darunter. Meist sind diese Formen von Akne dann noch hartnäckiger. Pickel können einen bis zum 30 Lebensjahr (oder länger) begleiten. Siehe Erwachsenenakne

Vererbung

Es gibt keinen eindeutigen Beweis, dass eine Anlage zu Akne vererbt wird. Heutzutage geht man dennoch davon aus, dass Kinder, bei denen Eltern auch unter Akne litten, eher zu unreiner Haut neigen.

Ansteckung

Akne ist nicht ansteckend, da keine Infektionskrankheit. Bakterien sind zwar mit die Ursache des Entstehens der Pickel, allerdings kommen diese Bakterien auch bei gesunder Haut vor und werden nicht von Person zu Person übertragen.

Selbstbefriedigung / Sex

Ob Sexhormone die Akne verschlimmern können ist nicht bewiesen! Selbstbefriedigung oder andere sexuelle Tätigkeiten haben eher eine positive, als eine negative Auswirkungen auf die Haut. Also meine Meinung: Keiner sollte sich den Spaß nehmen lassen!




Schreibe einen Kommentar